Australien

Australien2007

home archive visitors pics1 pics2(S+D) Filme Wegweiser
Woerterbuch

back in Perth

Wir sind wieder zurueck in Perth oder besser in Fremantel.
Gestern haben wir wieder im Caravan Park eingecheckt mit unserem Leihzelt, das uns Dan zur Verfuegung gestellt hat.
Und obwohl wir vor einigen Wochen da waren und besonders jetzt in der Hochsaison sehr viele Traveller ein und auschecken, konnten sich noch alle Mitarbeiter an uns erinnern.
Sogar die Gaertner
Wir haben wohl maechtig Eindruck gemacht mit unserem ute (kleinen Truck) voller gelber Seiten

Sarah faengt morgen wieder an zu arbeiten, und ich werde dann nochmal auf Touri machen
Mit Camera um den Hals baumelnd, Hut und Sonnenbrille....

Es ist uebrigens ein echter Unterschied ob man mit einem eigenen Auto durch Australien faehrt oder einem Leihwagen.
Bei einem Leihwagen wird man wirklich wie ein Touris behandelt.
Es gibt da naemlich so einige Unterschiede, zwischen Touri und Carbacker, wie ich uns immer gennant habe.
Wenn man mit einem Leihwagen unterwegs ist sehen die einheimichen, dass man nicht das der Gegend ist und fahren demensprechen.
Sprich besonders die coolen Jugendlichen, die mit ihren Proletenautos durch die Gegend krusen , meinen ganz dicht auffahren zu muessen um einem zu zeigen wie man hier so Auto faehrt.
Mit einem eigenen Auto ist das nicht so.
Witziger weise sind wir mit Floros ueberall gewesen ausser in Western Australien und Tasmanien.
Und in Western Australien war er regestriert.
Wir sind also nie mit ihm dahin gekommen wo er gemeldet war...
Das heisst im Rest des Landes waren wir auch "Touris" und sind trotzdem von den Einheimlichen Fahrmaessig nicht so behandelt worden

Nunja....wie dem auch sei, man braucht ein eigenes Auto, wenn man in Australien was sehen will und nicht unmaengen Geld an Leihwagen, Bussen, Zuegen oder Flugzeugen ausgeben will.
Floros hat uns bei der Tour nochmal richtig gefehlt. Besonders weil wir in dem kleinen Auto nicht schlafen konnten.
Wir haben es uebrigens Antonia gennant. Totales Zicken car, ich bin den einen Tag beim Einparken ausversehen gegen Sarahs Knie gefahren.
Echt nicht kraftvoll, Sarahs Knie war in Ordnung.
Antonia meinte aber die Stossstange einwenig abstehen zu lassen.
Zicke! uns sowas nennt sich Neuwagen
Wir haben den Wagen eben zurueckgebracht, war alles kein Problem.

Bis dann

15.1.08 01:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de